Freiwillige Feuerwehr Stadt Hildesheim Ortsfeuerwehr Ochtersum
Freiwillige Feuerwehr Stadt Hildesheim Ortsfeuerwehr Ochtersum

Hallo und herzlich willkommen bei der freiwilligen Feuerwehr Stadt Hildesheim Ortsfeuerwehr Ochtersum 

Wenn Sie alles Wissenswerte über unsere Feuerwehr erfahren wollen, sind Sie hier an der richtigen Adresse.
Von der Historie über Einsätze, Veranstaltungen und Fahrzeugen bis hin zur Mitgliedschaft und Beitrittserklärung, finden Sie hier alles was wir zu bieten haben.

Hier finden Sie uns:

Freiwillige Feuerwehr Stadt Hildesheim Ortsfeuerwehr OchtersumFreiwillige Feuerwehr Stadt Hildesheim Ortsfeuerwehr OchtersumFreiwillige Feuerwehr Stadt Hildesheim Ortsfeuerwehr OchtersumFreiwillige Feuerwehr Stadt Hildesheim Ortsfeuerwehr OchtersumFreiwillige Feuerwehr Ochtersum

Konrad-Adenauer-Str. 11

31139 Hildesheim

Mo. 19:00-21:00 Uhr

Kontakt

Rufen Sie einfach an 017692250350

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Aktuelles

Am Samstag, den 20.05.2017, fanden die diejährigen Abschnittswettbewerbe der Jugendfeuerwehr der Stadt Hildesheim in Barienrode statt. Unsere Jugendfeuerwehr startete mit 2 Gruppen in den Wewttbewerb, bei dem es galt, beim A-Teil einen Löschangriff mit drei Strahlrohren durchzuführen und beim B-Teil ein 400-Meter Staffellauf mit Hindernissen zu absolvieren. Sie erreichten den 7 und 12 Platz und verpassten nur den knapp die Qualifizierung zu den Kreiswettbewerben des Landkreises Hildesheim, bei denen noch einmal die Besten der jeweiligen Brandabschnitte starteten. 

Bilder dazu finden Sie in der Galerie

Letzter Einsatz

Knapp 1 Stunde später, nachdemwir vom letzten Einsatz wieder Zuhause waren, wurden wir um 14:16 Uhr in die Schlesierstraße gerufen, die Brandmeldeanlage im Altenheim hatte ausgelöst.

Unser LF 10 rückte wenige Minuten später Stärke 1/6 - 2 AGT aus und erreichte kurz nach der Berufsfeuerwehr die Einsatzstelle, der GW-L folgte Stärke 1/1 - 1 AGT.

Die Erkundung ergab, dass es hinter einer verschlossenen Tür aus einer Wohnung qualmte. Die Tür wurde mit einem Draht geöffnet und es konnte festgestellt werden, dass es sich nur um angebranntes Essen gehandelt hat. Alles Kräfte konnten kurz danach die Einsatzstelle wieder verlassen, die Anlage wurde zurückgesetzt.

Endstärke 1/9 - 3 AGT

 

Am 28.05.17 wurden wir um 12:40 Uhr in den Immengarten gerufen, die Brandmeldeanlage im Altenheim hatte ausgelöst.

Unser LF 10 rückte wenige Minuten später Stärke 1/6 - 3 AGT aus und erreichte kurz nach der Berufsfeuerwehr die Einsatzstelle. Ein Privat PKW folgte mit Stärke 1/3 - 2 AGT, konnte die Anfahrt aber abbrechen.

Die Erkundung ergab, dass ein Rauchmelder aus ungeklärter Ursache ausgelöst hatte. Somit kein Einsatz für die Feuerwehr, alle Kräfte konnten die Einsatzstelle wieder verlassen, die Anlage wurde zurückgesetzt.

Endstärke 1/10 - 5 AGT

 

Am 18.05.17 wurden wir um 16:39 Uhr Aufgrund eines Starkregens zu einem Wasserschaden in die Konrad-Adenauer-Straße alarmiert.

Das LF 10 rückte wenige Minuten später aus und erreichte kurze Zeit später die Einsatzstelle. Die Erkundung unseres Gruppenführers ergab, dass der Pegelstand im Keller zu niedig war, um eine Pumpe in Stellung bringen zu können. Somit kein Einsatz für die Feuerwehr und meldeten uns bei der Leitstelle wieder freieinsatzbereit. Während der Rückfahrt zum Feuerwehrhaus bekamen wir den nächsten Einsatz zugeteilt, Wasserschaden im Keller in der Wiesenstraße. Der Einsatz wurde auf der Anfahrt abgebrochen und wir fuhren wieder das Feuerwehrhaus an, wo wir in Bereitstellung gingen.

Um ca 17:00 Uhr bekamen wir den nächsten Einsatz, Wasserschaden auf dem Gelände des Grünen Landhaues zwischen St.-Godehard-Straße und Konrad-Adenauer-Straße. Aufgrund der Nähe gingen nach kurzer Erkundung die Tauchpumpe, sowie die Saugleitungen mit Kellersaugkorb in Stellung. Nach ca einer Stunde war das Wasser soweit weggepumpt und die Gullis und Abwasserschächte grob gereinigt, die Straße gefegt. Nachdem alle Geräte am Feuerwehrhaus wieder gereinigt und wieder auf dem Fahrzeug verlasstet wurden, meldeten wir uns bei der Leitstelle wieder einsatzbereit im Standort.

Endstärke  1/12 - 2 AGT

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Freiwillige Feuerwehr Stadt Hildesheim Ortsfeuerwehr Ochtersum

Anrufen

E-Mail

Anfahrt